Häsleins Klage (Gestern Abend ging ich aus)      

Hasleins Klage
Mit Amazon Music das MP3-Lied kostenlos herunterladen.

1) Gestern Abend ging ich aus,
ging wohl in den Wald hinaus;
saß ein Häslein in dem Strauch,
guckt mit seinen Äuglein raus.
Kommt das Häschen dicht heran,
dass mir’s was erzählen kann.

2) "Bist du nicht der Jägersmann,
hetzt auf mich die Hunde an?
Wenn dein Windspiel mich ertappt,
hast du, Jäger, mich erschnappt!
Wenn ich an mein Schicksal denk'
ich mich recht von Herzen kränk'.

3) Wenn ich dann geschossen bin,
trägt man mich zur Küche hin,
legt mich auf das Küchenbrett –
spickt den Buckel mir mit Speck,
steckt mir einen Spieß hinein:
Ei, wie kann so grob man sein!

4) Wenn ich dann gebraten bin,
trägt man mich zur Tafel hin,
der Eine bricht mir’s Bein entzwei,
der Andre schneid’t sich ab sein Teil,
der Dritte nimmt sich’s Allerbest'
"Lasst’s euch schmecken, ihr lieben Gäst!“

5) Armes Häslein bist so blass!
Geh dem Bauer nicht mehr ins Gras,
Geh dem Bauer nicht mehr ins Kraut,
sonst bezahlst’s mit deiner Haut!
Sparst dir manche Not und Pein,
kannst mit Lust ein Häslein sein!“

Liedtext & Noten

Das Lied Häsleins Klage ist in folgenden Liederbüchern mit Text zu finden:
Cover Nummer Tonart Takt Noten Akkorde Kaufen
Ele mele mink mank 167 G 2/4 Bestellen
Fröhliche Kinderlieder mit Noten 10 F 4/4 Bestellen