Es kam ein Herr zum Schlößli      

1) Es kam ein Herr zum Schlößli
auf seinem schönen/weißen Rößli,
da lugt/schaut die Frau zum Fenster 'raus
und sagt: "Der Mann ist nicht zu Haus

2) und niemand heim als Kinder,
und 's Mädchen auf der Winden."
Der Herr auf seinem Rößli
sagt zu der Frau im Schlößli:

3) "Sind's gute Kind', sind's böse Kind'?
Ach, liebe Frau, ach sagt geschwind."
Die Frau, die sagt: "Sehr böse Kind',
sie folgen der Mutter nicht geschwind."

4) Da sagt der Herr: "So reit' ich heim,
dergleichen Kinder brauch' ich kein'."
Und reit' auf seinem Rößli
weit, weit hinweg vom Schlößli.

Liedtext & Noten

Das Lied Es kam ein Herr zum Schlößli ist in folgenden Liederbüchern mit Text zu finden:
Cover Nummer Tonart Takt Noten Akkorde Kaufen
Der WiegenliederSchatz 33 F 4/4 Bestellen
Kinderlieder, Kinderreime 55 4/4 Bestellen